Betriebswirt Wirtschaftsinformatik, staatl. geprüft

IT verbindet als moderne Lebensader alle Bereiche eines Unternehmens. Sie stellt die Möglichkeiten zur Kommunikation sowie zur Datenbearbeitung zur Verfügung, ohne die Einkauf, Produktion, Absatz und viele weitere Bereiche kaum mehr funktionsfähig wären. Entsprechend verantwortungsvoll sind Führungstätigkeiten in diesem Bereich. Fernstudium Betriebswirt Wirtschaftsinformatik, staatl. geprüft

Lehrgangsinhalt

Wirtschaftsinformatik, BWL, VWL, Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen, Ausbildungswesen, Mitarbeiterführung, Projektmanagement, Organisationslehre, Wirtschaftsinformatik, Englisch, Deutsch, Politik

Zielsetzung

Der Lehrgang greift Ihr vorhandenes berufliches Fachwissen auf und ergänzt es um aktuelle Inhalte aus der Informatik und dem kaufmännischen Bereich. So erlangen Sie neben aufgefrischten EDV-Kenntnissen das Wissen um den zielgerichteten Einsatz der IT zur Optimierung betrieblicher Ablaufprozesse. Dieses fachübergreifende Schnittstellenwissen macht Sie zum gesuchten Spezialisten für Planung, Umsetzung und Betrieb moderner IT-Infrastrukturen und eröffnet Ihnen interessante Tätigkeitsfelder in zukunftsorientierten Unternehmen.

Zulassung zur Prüfung

Sie werden zur Prüfung zugelassen, wenn Sie zum Zeitpunkt der Anmeldung zur Prüfung (i. d. R. drei Jahre nach Lehrgangsbeginn) folgende Voraussetzungen erfüllen:
Vorliegen des Sekundarabschlusses I - Realschulabschluss oder eines anderen gleichwertigen Bildungsstands,
Nachweis einer erfolgreich abgeschlossenen einschlägigen Berufsausbildung und einer mindestens einjährigen einschlägigen Berufstätigkeit oder einer einschlägigen Berufstätigkeit von sieben Jahren
Nachweis eines einschlägigen Berufsschulabschlusses

Seminare

3 jeweils zweiwöchige Seminare.

ZFU-Zulassung: 118497
Lehrgangsdauer: 36 Monate
Abschluss: Lehrgangszertifikat

Fernstudium Informationsmaterial

Werbung