UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk (UBI)

Das UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk berechtigt Inhaber eine Schiffsfunkstelle zu bedienen und am Binnenschifffahrtsfunk auf den Wasserstraßen (Binnenschifffahrtsstraßen, Seeschifffahrtstraßen) teilzunehmen. Fernstudium UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk (UBI)

Lehrgangsinhalt

1. Begriffsbestimmungen und gesetzliche Grundlagen
2. Grundkenntnisse im Binnenschifffahrtsfunk
3. Not-, Dringlichkeits- und Sicherheitsverkehr
4. Funktechnik
5. praktische Übungen an Funkanlagen des Binnenschifffahrtsfunks
6. Verkehrsabwicklung in deutscher Sprache



Voraussetzungen

Mindestalter: 16 Jahre
Der Skipper eines Sportfahrzeuges muss das für das Revier entsprechende Funkzeugnis besitzen, sobald eine Seefunkanlage an Bord ist. Ihre Anmeldung zu den Funkkursen sollte rechtzeitig vor Kursbeginn erfolgen, damit wir Ihre Prüfung (die sofort nach der Ausbildung stattfindet) rechtzeitig beantragen zu können. Mit Ihrer Kursanmeldebestätigung erhalten Sie Lernunterlagen zugeschickt. Ein vorheriges Lernen bestimmter Passagen ist für Ihren Prüfungserfolg zwingend erforderlich. Die Kombination von Kurs und Prüfung an einem Wochenende kommt den Wünschen unserer Teilnehmer sehr entgegen, setzt aber Ihre Mithilfe (aktives Vorlernen) voraus. Versuchen Sie deshalb, ausgeruht und nicht völlig abgespannt zu erscheinen, denn Sie werden an den Kurstagen intensiv gefordert.



ZFU-Zulassung: II/148
Lehrgangsdauer: x
Abschluss: Lehrgangszertifikat

Fernstudium Informationsmaterial

Werbung